„Katzenwäsche”

Als Katzenwäsche bezeichnet man umgangssprachlich eine schnelle, nicht sehr gründliche Körperpflege, wobei typischerweise wenig Wasser verwendet wird. Der Ursprung dieser Redensart hängt damit zusammen, dass Hauskatzen in der Regel recht wasserscheu sind. Allerdings spiegelt sich die heutige Verwendung der Redensart bei Hauskatzen nicht im Zeitaufwand für die Körperpflege wider. Hauskatzen wenden vergleichsweise viel Zeit für die Reinigung ihres Fells auf.

Wenn wir also heute von „Katzenwäsche” sprechen, meinen wir damit, dass wir uns nur mit Waschlappen und Seife waschen.